Firmengeschichte

Nach der Geburt des zweiten Sohnes Jürgen 1974 wurde das neue Autohaus in Gratwein-Au von Bruder Rudolf Janger eröffnet.  Der Aufbau des Radgeschäftes begann in wenig attraktivem Umfeld im veralteten und kleinen Geschäft des Elternhauses. Trotzdem schaffte es Günther Janger wieder durch Sporterfolge bei Triathlon, Marathonläufen und Radmarathons auf sich aufmerksam zu machen. Die dabei gewonnenen Erfahrungen und ein qualifiziertes und hochmotiviertes Team stellten die Basis für das umfangreiche Know-How des Radgeschäftes dar. Beinahe 20 Jahre nach Eröffnung des Autohauses, im Jahre 1992, wurde das Geschäft im Elternhaus umgebaut

und neu gestaltet, und die Werkstätte adaptiert. 1998 folgte die Errichtung der neuen Austellungshalle.  Heute ist das Radgeschäft wegen seiner Spezialisierung, Möglichkeit der Umsetzung individueller Kundenwünsche und des eigenen Race-Teams österreichweit bekannt und Treffpunkt für alle Bike-Fans.

Im Jahre 1934 begann Rudolf Janger senior im Wohnhaus der Familie in der Kirchengasse 4 einen Betrieb für Reparaturen von Kraftfahrzeugen aller Art sowie landwirtschaftlichen Maschinen und Fahrrädern aufzubauen. Schließlich übernahm Rudolf Janger senior die Vertretung von Steyr-Puch-Fahrzeugen.  Sohn Günther Janger, vom Motorsport fasziniert, gewann er doch im Alter von 16 Jahren sein erstes Mopedrennen, fuhr mit selbst adaptiertem Steyr Puch schon beim ersten Einstieg in die österreichische Rallyemeisterschaft zum Sieg. Mit seinen spektakulären Erfolgen in der internationalen Rallye-Szene machte Günther den Namen Janger weit über die Grenzen Österreichs bekannt. Der Sportbegeisterte widmete sich nicht nur professionell dem Motorsport, sondern auch dem Schisport, als Schilehrer und Tourenlehrwart, und er absolvierte die Sportlehrerausbildung in Wien.  1972 wurde Günther Janger österreichischer Rallyestaatsmeister. Im gleichen Jahr wurde sein erster Sohn Bernd geboren. Durch den Bekanntheitsgrad und den Verkaufserfolgen im Autosektor war er maßgeblich am Aufbau des Autohauses beteiligt.